Menü
Sibirien wärmt!

Pavlova-Felsen und Altgläubigen-Dorf

Fahrt mit dem Kleinbus von Ihrer Unterkunft in Ulan-Udenach Nadeino und Bolshoy Kunaley.

Quer durch die Stadt Ulan-Ude und deren Aussenbezirke geht es auf guter Strasse südwärts. Würden einem keine Ladas und UAZiks entgegenkommen, wir hätten das Gefühl, dass wir in Frankreich unterwegs wären anhand der Landschaft. Nach gut einer Stunde Fahrt erreichen wir das Dorf Nadeino, welches wir jedoch links liegen lassen. Den Feldweg entlang geht es zu den sehenswerten Felsformationen „Pavlova“. Die Aussicht oben ist wunderbar, die Felsen mit ihren Höhlen und Gesichtern geben vielfältige Fotomotive! Hier verweilen wir etwa zwei Stunden.

Nach einer weiteren Stunde auf Achse erreichen wir das malerische und schon fast kitschige Dorf Bolshoy Kunaley. Ein typisches Dorf der Altgläubigen mit seinen farbigen Häusern und prächtigen Toren. 2017 erhielt Bolshoy Kunaley eine Auszeichnung als eines der schönsten Dörfer Russlands! Wir erhalten einen kleinen Einblick in das Leben und in die Traditionen der Menschen hier, und werden zum Mittagessen auf das Beste verwöhnt.

Auf der Rückfahrt nach Ulan-Udezeigeich Ihnen einen wenig bekannten Aussichtspunkt mit grandiosem Blick über das Selenga-Flusstal!

Dauer:
-ca. 6 Stunden

Kosten und Teilnehmerzahl:
-Pauschal sFr. 500.- inkl. Mittagessen
-Bis 2 Personen pauschal sFr. 400.- inkl. Mittagessen
-max. 6 Personen